Betreibungen?


Leasing bei Betreibungen

Ist ein Leasing bei Betreibungen möglich? Ja, dies hängt primär von der Wahl des Leasinganbieters ab. Viele Firmen bieten ein Leasing nur mit einwandfreier Bonität an. In der heutigen Zeit ist es schnell passiert, dass die Bonität durch ein Ereignis getrübt wird. Die Hintergründe variieren situativ stark.

Angebote gibt es viele, es ist Vorsicht geboten!

Bei Angeboten zu Leasing bei Betreibung ist es wichtig, sich gut zu informieren. Es gibt verschiedene Anbieter, die meisten davon sind Privatpersonen ohne im Handelsregister geführte Firma, die versuchen, durch die Vermittlung von Anfragen zusätzliche Einnahmen zu generieren. Es liegt auf der Hand, dass deren Vermittlungsprovision der Kunde bezahlt und dieses Geld ohne Mehrwert für den Kunden abfliesst.
Die Finanzierung von Leasinggeschäften kostet Millionen CHF. Für 500 Fahrzeuge mit einem Durchschnittswert von CHF 30’000.- beträgt der Kapitalbedarf CHF 15’000’000.-! Geschäfte in dieser Grössenordnung setzen gewisse Rahmenbedingungen voraus, so unterliegt diese Tätigkeit beispielsweise der Mehrwertsteuer, womit ein Eintrag im Register der ESTV vorhanden sein muss. Weiter setzen die damit verbundenen Umsätze eine Eintragung im Handelsregister voraus.

Ein offizielles Angebot!

Leasing bei Betreibungen bietet die ALB AG AUTOLEASING & BERATUNG aus Cham. Sie bietet mit dem Produkt ALBLeasing in diesem Bereich seit Jahren erfolgreich Lösungen an, auch dann, wenn viele Anbieter mangels Vertrauen ablehnen.